bereits vermitteltVermittlung

Zum Anbeißen: Keks und Muffin

zwei Kitten auf einem Sofa

Keks kam als Fundkaterchen zur uns und bekam sofort von seiner Pflegestelle den Namen Keks, weil einfach wegen seiner wunderschönen Tabby-Zeichnung und seinem süßen Gesicht nur dieser Name passt.
Durch seine aufgeschlossene Art fühlte er sich dort gleich Zuhause.


Als dann Muffin einzog, deren Mutter den Bahngleisen zum Opfer fiel, nahm sich Keks gleich ihrer an und half ihr dem Menschen zu vertrauen.
Seitdem sind die beiden ein Team und Keks liebt seine „kleine Schwester“ sehr, obwohl sie – wie auch bei richtigen Geschwistern – nicht immer einer Meinung sind.


Sehr freuen würden wir uns, wenn die beiden in ein gemeinsames Zuhause ziehen dürften. Möglich ist aber auch die Vermittlung zu einem altersgerechten Katzenpartner.
Keks ist ca 16 Wochen,  Muffin ca. 12 Wochen alt. Beide sind mehrfach tierärztlich untersucht und gechippt.

zwei Kitten in einer Hängematte, schauen in die Kamera
Keks und Muffin
Update: Beide sind vermittelt