bereits vermittelt

Caro – Glück im Unglück

eine getiegerte Katze auf einer orange-farbenen Decke, auf der Seite liegend

Dieses ca. ein Jahr alte Katzenmädchen wurde kurz vor Ostern von sehr tierlieben Menschen aufgefunden. DieKatze hatte sich schwer verletzt und anscheinend nach Hilfe suchend in der Nähe des Hauses aufgehalten. Durch eine große Wunde am Ende des Rückens wurde der Schwanz nicht mehr versorgt und starb ab, wodurch die Katze schon sehr geschwächt war.
Die Finder hatten bereits mehrere Organisationen um Hilfe gebeten, aber niemand wollte bzw. sah sich in der Verantwortung, hier zu helfen. Wir haben sie dann schnellstmöglich in eine Tierklinik gebracht, wo der Schwanz amputiert und eine Woche um ihr Leben gekämpft wurde. Nach Auskunft des behandelnden Tierarztes war die Verletzung mindestens vier Wochen alt, die Katze muss während dieser Zeit unbändige Schmerzen ertragen haben.
Inzwischen geht es ihr wieder gut. Sie ist in eine unserer Pflegestellen umgezogen und erweist sich dort als ausgesprochen liebe und anhängliche Katze.

eine getiegerte Katze mit amputiertem Schwanz, stehend vor einem Futternapf, Aufnahme von schräg hinten eine braun-grau getiegerte Katze in einem Käfig, schaut in die Kamera
Sobald die Operationswunde abgeheilt ist, kann sie in ein eigenes Zuhause umziehen. Bitte lassen Sie sich nicht von der rasierten Stelle am hinteren Rücken abschrecken; die Haare wachsen wieder nach und dann sieht sie aus, wie eine ganz normale Katze – nur eben mit etwas kürzerem Schwanz.
Wenn Sie Caro aufnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit

  Karin Werner, Tel.: 05671/6526

 

 Update: Caro hat ein neues Zuhause gefunden.