bereits vermittelt

Joshi

kleiner schwarzer Kater mit Trichter um den Hals in einem Käfig

 

kleiner schwarzer Kater, verletzt mit Trichter um den Hals, in einem Käfig kleiner schwarzer Kater mit Trichter um den Hals in einem Käfig

 

Dieser kleine Kerl, für den wir vor Kurzem nach einem Besitzer gesucht haben, (siehe Suchmeldungen)  ist heute nach über einer Woche Klinikaufenthalt in Lichtenau in sein vorübergehendes Zuhause gezogen.

Joschi hatte sich Samstag vor einer Woche sehr schwer verletzt. Er war iunbemerkt in den Motorraum eines Autos gekrochen und dort mehrere Kilometer mitgefahren. Der Fahrer des Autos konnte dies nicht bemerken, erst am Zielort wurde er auf den Kater durch dessen klägliches Miauen aufmerksam. Geistesgegenwärtig hatte der Fahrer sofort Feuerwehr und Polizei eingeschaltet, die uns dann um Hilfe baten.

Nach seinem Klinikaufenthalt geht es dem kleinen Mann den Umständen entsprechend gut. Trotz seiner schlimmen Verletzungen und Erlebnisse, strahlt er so viel Lebensfreude aus, die uns allen Mut macht und Hoffnung gibt, dass er ein wunderschönes Zuhause findet, wo er von ganzem Herzen geliebt wird!

Wir gehen davon aus, dass Joshi vor seinem Unfall ein Zuhause hatte. – Nun aber nicht mehr. – Nachdem wir von seinem Unfall, den Verletzungen und den bevorstehenden Gehandlungen berichtet hatten,wurde er „verleugnet“.

Das es soetwas gibt, macht uns alle vom Team des Katzenhauses traurig! ABER: wir wollen niemanden verurteilen, denn aus allem Negativen entsteht auch wieder etwas Positives. Joshi lebt und wir werden alles uns nur mögliche tun, damit es ihm bald wieder richtig gut geht.

Über finanzielle Unterstützung für die sehr kostspielige Behandlung, die auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird, würden wir uns sehr freuen!

Hier die Kontaktdaten:

[maxbutton id=“4″ ]